Passwort: Sicherheit per Google testen

Achtung: Dieses Blog liegt brach. Neue Beiträge und Aktualisierungen der alten findet Ihr unter kazam.de. Bitte in Zukunft dort vorbeischauen, dort kommentieren und dahin verlinken. Vielen Dank. Bis gleich auf kazam.de.

Ein netter Tipp, den ich beim Google Watch Blog aufgeschnappt habe: Man kann die Sicherheit seines Passwortes von Google testen lassen. Dazu klickt man hier und ersetzt 123abc durch ein Passwort seiner Wahl. Man erhält ein Ergebnis von 0 bis 4, wobei 4 die höchste Sicherheitsstufe darstellt.

Vielleicht ein kleiner Anreiz, mal wieder das Passwort zu wechseln. Und noch einmal zur Erinnerung: Gut merkbare und sichere Passwörter generiert man am besten, indem man die Anfangsbuchstaben eines Satzes zu einem Akronym zusammensetzt und zusätzlich Sonderzeichen verwendet. Beispiel: Ein Würfel hat sechs Seiten und acht Ecken wird zu 1Wh6S+8E.

3 Antworten zu “Passwort: Sicherheit per Google testen

  1. naja, das programm scheint nich sonderlich gut zu funktionieren. ich habe vts eingegeben- ein passwort aus 3 einfachen kleinen buchstaben- und die hochste sicherheitsstufe erhalten. wenn man dann das s weg nimmt bekommt man immernoch stufe 2 heraus… ist also nicht sonderlich sinnvoll sein pw hier zu checken… besser ist da schon der passwortcheck bei ebay!

  2. stimmt, das bringt dann nicht so viel. Ich habe immer nur halbwegs sichere gegeneinander getestet und verglichen.

  3. Hier: https://passwortcheck.datenschutz.ch/check.php
    kann man auch sein passwort checken lassen, das ist aber vieeel zu streng!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s