Markdown-Tool für Macs

Markdown ist ja bekanntermaßen eine nette Art, einfache Syntax in HTML-Code umzuwandeln. Viele Blogs verwenden es (oder das Gegenstück Textile. Ich bin ja ein Fan von txt2tags, aber um mal schnell zwischendurch einen kleinen Blogeintrag zu schreiben, eignet sich Markdown ganz gut.

Entweder man schreibt in dem wunderbaren Editor Textwrangler und verwendet Markdown als Unix Filter (die aktuelle Version hat Markdown-Unterstützung schon direkt eingebaut, benötigt aber mindestens 10.4) oder man nutzt ein kleines freies Progrämmchen namens Mark. Man schreibt im oberen Teil des zweiteiligen Fensters in Markdown-Syntax, klickt auf Convert & Copy (bzw. drückt Apfel-K) und erhält im unteren Teil den fertigen HTML-Code, der sich dann auch schon in der Zwischenablage befindet. Sehr praktisch.

Mark

2 Antworten zu “Markdown-Tool für Macs

  1. Häufig steht das Wichtigste im Nebensatz: Markdown als Unix-Filter für Textwrangler war mir neu. Vielen Dank für den Tipp! (Mark ist auch gut, brauch ich dann aber tatsächlich nicht mehr…)

  2. Bitteschön, freut mich immer, wenn ich auch mal was zur Fortbildung der Mac-Gemeinde beitragen kann😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s