Dashboard (de)aktivieren via Terminal, alternative Widgets

Bein Mac OS X Things habe ich einen schönen Tipp gefunden, mit dessen Hilfe man das Dashboard aus- und wieder anschalten kann. Einfach folgendes im Terminal eingeben:

Zum Ausschalten:
defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean YES

Zum Einschalten
defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean NO

In jedem Fall muss man danach das Dock neustarten:
killall Dock

Das war’s schon

Eine schöne Alternative zum Dashboard sind auch die kostenlosen Yahoo!Widgets, früher auch als Konfabulator bekannt. Hier kann man noch um einiges mehr in die Darstellung eingreifen.

2 Antworten zu “Dashboard (de)aktivieren via Terminal, alternative Widgets

  1. Noch einfacher ist es mit dem Stop Dashboard Widget. Wenn man es dann doch mal braucht ist es per F12 einfach wieder da…

  2. Hallo Dennis,
    danke für den Tipp. Werde ich mal ausprobieren.

    Sehr praktisch, um Widgets auf dem Schreibtisch abzulegen ist übrigens auch Dashit http://dashboard.widgets.gadgets.googlepages.com/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s